V-Pet

V-Pet

Bei „V-PET“ der Fa. IDT Biologika handelt sich um eine Form der Eigenblutbehandlung, bei der durch ein spezielles Filtersystem (Fa. Pall Corp.) Blutplättchen und zum Teil auch Stammzellen für die Therapie herausgefiltert werden.

Blutplättchen oder auch Thrombozyten sind im Blut zirkulierende Zellen, die nach Gewebeschäden reparative Prozesse in und an der Verletzung in Gang bringen. Sie werden durch Kontakt mit geschädigtem Gewebe aktiviert und leiten durch die Freisetzung von verschiedenen heilungsfördernden Substanzen die Wundregeneration ein. Diese Substanzen werden auch als Wachstumsfaktoren bezeichnet und sind einflussreiche Proteine, die wiederum andere heilungsfördernde Zellen rekrutieren. Somit kommt es zur Bildung neuer Blutgefäße, was wiederum der erste Schritt in der Regeneration von geschädigtem Gewebe darstellt.

PRP oder auch Thrombozyten reiches Plasma ist ein Blutprodukt, welches aus dem Blut des zu behandelnden Patienten gewonnen wird.

PRP besteht aus konzentrierten Thrombozyten. Andere, die Heilung behindernde Zellbestandteile werden aus diesem Plasma herausgefiltert.

Therapeutische Injektionen von PRP haben gezeigt, dass die Eigenheilung des Körpers hierdurch deutlich erhöht und beschleunigt werden konnte. Dies gilt für eine Vielzahl von Verletzungen – besonders im orthopädischen Bereich bei Bändern, Sehnen und Muskeltraumata.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Gern können Sie sich auch unter folgendem Link weiter informieren
www.tier-pet.de

Am Klingenweg 21, 65396 Walluf
Telefon 06123 703740
Fax-Nr. 06123 7037410
info@kleintierzentrum-walluf.de

Unsere Sprechzeiten sind:
Mo - Fr 8 bis 22 Uhr
Sa 8 bis 18 Uhr
Termine nach Vereinbarung